Second Life Tour
Fri 13 November 2009, 10am GMT

Die dreidimensionale virtuelle Welt, das Second Life (SL), oder auf Deutsch das „Zweite Leben”, ist auf den ersten Blick nur ein gewöhnliches Computerspiel, das einen gefangen hält, von der realen Welt entfremdet und abhängig macht. Schaut man aber genauer hin, merkt man, dass SL viel mehr ist, als ein Spielfeld. SL ist eine komplexe Kommunikations- und Interaktionsplattform, die zahlreiche Unterrichtsszenarien verwirklichen lässt, die beim traditionellen Sprachunterricht gar nicht, und im „herkömmlichen“ live-online Unterricht wie z.B. in einem virtuellen Klassenzimmer nur bedingt realisierbar sind. Der Vortrag gibt einen Überblick darüber, welche Lernszenarien im Second Life zu verwirklichen sind.

Hajnalka Beck

Über Hajnalka Beck
Hajnalka Beck ist seit 2008 als Wissenschaftliche Hilfskraft und Lehrbeauftragte an der Universität Göttingen in der Abteilung Interkulturelle Germanistik und im Lektorat Deutsch als Fremdsprache sowie als Wissenschaftlich Beirätin des Projekts IDIAL tätig. Sie hat Germanistik an der Pädagogischen Hochschule Karoly Eszterhazy in Eger (Ungarn) sowie Germanistik und Slawistik an der Universität Göttingen studiert. 2007 hat sie die Zusatzqualifikation Deutsch als Fremdsprache erworben und 2008 eine Ausbildung zum zertifizierten „Live-Online Trainer“ abgeschlossen. Mit live-online Fremdsprachenunterricht beschäftigt sie sich seit 2005, sie hat in der Zeit 2006 – 2007 zusammen mit einer ungarischen Firma zu diesem Zweck eine Lernplattform entwickelt. Im Second Life unterrichtet sie seit 2007.

*** Please CLICK HERE for the 36 min recording (bitte hier klicken für die Aufzeichnungen) ***

Sprachenunterricht im Second Life (German Second Life presentation with English translation)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.